Ein Hoch auf das Versagen

Ana - 19. Oktober 2016

Heute wird auf The Disaster Diary das Versagen gefeiert. Wieso? Weil es sonst leider (noch) nirgendwo getan wird! Generell kommt die absolut zu Unrecht benachteiligte Zwillingsschwester von Erfolg immer viel zu kurz – leider. Dabei ist das Versagen vielleicht des Menschen bester Freund. Die Erfahrung, dass etwas im Leben mal nicht glatt läuft, lehrt uns vieles, was sich später als nützlich erweisen kann. Und das nicht nur, um unseren Kindern irgendwann wichtigtuerisch philosophisch klingende Lebensweisheiten um die Ohren hauen zu können. Mal den Kürzeren zu ziehen lehrt uns vorherzusehen, uns in andere hineinzuversetzen und unseren Egoismus z überwinden. Nur das Versagen bringt uns in die Notwendigkeit zu lernen, nach einem herzzerreißenden Tag wieder aufzustehen und das Krönchen zu richten. Dagegen erscheint mir der viel prominentere Gegenpart „Erfolg“, welcher schnell in Arroganz und Weltfremde abdriftet, fast schon wie der Wolf im Schafspelz.

Befindet man sich grade in einem der Thale des Lebens, dann kann man über solche (zugegeben sehr) optimistischen Aussagen womöglich nur zynisch schnauben. Aber auch wenn es manchmal schwer zu glauben ist: Tiefpunkte sind cool. Fast genauso cool wie tolle, inspirierende Zitate. Und selbst davon findet man unglaublich viele, die das Versagen in den Himmel loben. Einige dieser Pinterest-WeHeartit-Schätze habe ich raus gepickt und in folgender Post-Kreation zusammengestellt – darauf, dass wir das Versagen nicht zu ernst nehmen. 😉

“Sometimes it takes a good fall to really know where you stand”
― Hayley Williams

 “You may encounter many defeats, but you must not be defeated. In fact, it may be necessary to encounter the defeats, so you can know who you are, what you can rise from, how you can still come out of it.”

― Maya Angelou

“I have not failed. I’ve just found 10,000 ways that won’t work.”

― Thomas A. Edison

“We learn from failure, not from success!”

― Bram Stoker, Dracula

… eine Reihe makelloser Erfolge, ständigem Sonnenschein und regenbogenkotzenden Einhörnern lässt uns schnell leichtsinnig werden. Schnell glaubt man, man wäre besser als all jene, denen es nicht so gut geht. Wenn man noch nie gewaltig auf die Fresse gefallen ist, dann kann man sich in Leute in einer Unglücksphase nicht hineinversetzen, man kann sein Glück nicht schätzen lernen und man steigt die Leiter immer höher empor ohne zu ahnen, wie sehr es schmerzt, zu fallen. Und dann fällt man irgendwann. Und es tut so weh, dass man beim nächsten Hinaufsteigen jeden seiner Schritte plant und jeden Millimeter den man unversehrt besteigt, unglaublich feiert. Und hängt ein anderer hängt kurz über dem Abgrund, dann reicht man die Hand und hilft hoch. In Kurz: Versagen (und wieder aufstehen) stärkt die Persönlichkeit.

“Success is stumbling from failure to failure with no loss of enthusiasm.”

― Winston S. Churchill

“We are all failures- at least the best of us are.”
― J.M. Barrie

“Failure is the condiment that gives success its flavor.”

― Truman Capote

“All of old. Nothing else ever. Ever tried. Ever failed. No matter. Try again. Fail again. Fail better.”
― Samuel Beckett, Worstward Ho
Our greatest fear should not be of failure but of succeeding at things in life that don’t really matter.”
― Francis Chan, Crazy Love: Overwhelmed by a Relentless God
Versagen mag peinlich, unangenehm und deprimierend sein. Fakt ist aber, dass ausschließlich Erfolge langweilig sind. Perfektion ist öde und ohne Tiefs wären Hochs keine Hochs. Flachland mag keiner. Nicht umsonst spielen alle guten Geschichten mit dem berühmt berüchtigten Spannungsbogen. Kopf hoch – mit jedem Versagen nimmt die eigene Geschichte nur an Fahrt auf.
————–
Trotz dieser wunderbar poetischen Zitate, die man sich gerne merken und beim nächsten Pep Talk rauskramen kann, ist und bleibt das Nummer 1 Mantra Cool People Smile. Meine drei liebsten Worte derzeit, ob ich derzeit in einem Hoch oder Tief stecke. Also denkt dran – Lächeln nicht vergessen. 🙂 xx Ana
Beitragsbild: Unsplash.com

Share This Post!

12 Comments

  • Carolin 19. Oktober 2016 at 18:01

    Ich feiere diesen Post gerade, denn deine Worte enthalten so viel Wahrheit und ich stimme dir absolut zu. Danke für den tollen Beitrag! 🙂

    Reply
    • Ana 21. Oktober 2016 at 11:40

      Hey Carolin, danke danke danke! xx

      Reply
  • Andrea 20. Oktober 2016 at 09:30

    Abolut genialer Post! So wahr!

    Reply
    • Ana 21. Oktober 2016 at 11:39

      Danke Andrea <3

      Reply
  • Tabea 20. Oktober 2016 at 18:03

    Niederlagen und gescheiterte Ziele feiere ich schon lange… denn gescheiterte Ziele bedeuten für mich „Das war dir wohl doch nicht so wichtig, also ist es ok.“ und Fehler zeigen, dass was verbesserungswürdig ist und somit liefern sie mir eine Herausforderung 🙂
    Außerdem ist ein netter Nebeneffekt vom Versagen doch, dass sie anschließende (kleine) Erfolge noch viel besser anfühlen.

    Dass Scheitern und Fehler und Versagen die Persönlichkeit formen, finde ich auch. Und da bin ich sehr froh drüber, denn ich liebe es, zu versuchen, aus meinen Erfahrungen zu lernen 🙂

    Die Zitate, die du da gefunden hast, gefallen mir alle wirklich gut. Es geht eh nichts über das Stöbern durch tausende von Zitaten auf Pinterest 😉

    Liebe Grüße und Danke für den schönen Post!

    Reply
    • Ana 21. Oktober 2016 at 11:40

      Hey Tabea – vielen lieben Dank! Sehe ich genauso! Auch wenn man es in dem Moment sicher nicht so sieht, kann man später darauf zurückblicken und sich freuen, dass man so viel positives aus der schlechten Zeit mitgenommen hat. Wenn man das im Vornherein weiß und sich selbst nicht zu ernst nimmt, dann sieht die Welt auch gar nicht mehr so grau aus 😉 xx Ana

      Reply
  • Monatsrückblick September und Oktober - Habutschu! 31. Oktober 2016 at 06:57

    […] kann man dann aber auch, wenn man Dinge einfach mal macht… und dann sollte man das Versagen genießen – denn es ist eine wertvolle Erfahrung – zumindest laut Ana (und ich kann nur […]

    Reply
  • Life Update oder: Vom Studium, dem Auf-Sich-Aufpassen und der jährlichen Oktobererkältung - The Disaster Diary 2. November 2016 at 01:03

    […] Ein Hoch auf das Versagen – eine kleine Zitatesammlung […]

    Reply
  • nike air max 90 15. Oktober 2017 at 10:14

    An attention-grabbing discussion is price comment. I believe that it’s best to write more on this matter, it won’t be a taboo topic however typically individuals are not enough to talk on such topics. To the next. Cheers

    Reply
  • yeezys 15. Oktober 2017 at 10:36

    Thank you for your entire effort on this blog. My mother really likes participating in internet research and it is simple to grasp why. We notice all relating to the lively ways you deliver rewarding items by means of the website and even increase contribution from some other people about this subject so our favorite princess is without question becoming educated so much. Take advantage of the remaining portion of the new year. You have been doing a brilliant job.

    Reply
  • nike foamposite 16. Oktober 2017 at 09:35

    I抎 must verify with you here. Which is not one thing I often do! I get pleasure from studying a publish that can make people think. Additionally, thanks for allowing me to comment!

    Reply
  • adidas nmd 16. Oktober 2017 at 09:57

    I and also my pals have already been reading the good pointers on your site and so the sudden I had a terrible feeling I had not expressed respect to the site owner for them. These young boys ended up for this reason passionate to read all of them and have now actually been making the most of them. Thank you for getting very considerate as well as for making a decision on this form of excellent areas most people are really needing to be informed on. Our sincere regret for not expressing gratitude to earlier.

    Reply
  • Leave a Reply

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.